Vitalstofftherapie

Vitalstofftherapie

Mikronährstoffe einsetzen zum Wohl des Organismus

 

Mikronährstoffe oder „Vitalstoffe“ sind aus der zeitgemäßen Naturheilkunde und Medizin nicht mehr wegzudenken. Allein mit guter Ernährung, so wissen wir inzwischen dank vieler Studien, ist es nicht mehr zu schaffen, genügend Vitalstoffe für das reibungslose Funktionieren unseres Stoffwechsels aufzunehmen. Orthomolekulare Therapieansätze bilden daher für mich ein festes, ja unabdingbares Standbein in der Alternativmedizin, das zeigen auch viele Patient:innenbeispiele. Egal ob chronische Entzündungen („silent inflammation“), dauerhafte Medikamenteneinnahme, Stoffwechselstörungen und Gefäßprobleme – überall werden unsere kleinen Helferlein und Cofaktoren des Stoffwechsels gebraucht und „dankend angenommen“. Die Grundausbildung in Psychoneuroimmunologie und Mikronährstoffmedizin hat mir Welten eröffnet, über die ich jeden Tag in der Praxis dankbar bin!

Übergreifend-systemisch gedacht, schaffen wir mit bestimmten Interventionen eine Verzögerung des Fortschreitens einer Krankheit bzw. eine Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Wenn nötig, werden relevante Laborwerte genannt und erklärt. Ergänzend dazu besprechen wir mögliche flankierende Maßnahmen aus anderen Bereichen der Naturheilkunde.

Ziel für die Teilnehmer:innen ist, dem Patienten nachvollziehbare Therapieideen für die Unterstützung seines Organismus bei folgenden Krankheitsbildern an die Hand zu geben: Herz-Kreislauferkrankungen (Arteriosklerose und hoher Blutdruck, Hypercholesterinämie), Diabetes Typ II, Allergien, Gelenkpathologien

Voraussetzungen: HPA oder HPs mit Interesse an Mikronährstoffen und Sinn für ein wenig Biochemie

Vitalstofftherapie

Vitalstofftherapie

Kosten:
€ 120,-

Ermäßigter Preis für unsere Schüler in "großer" Heilpraktiker-Ausbildung (HP): € 100,-

Dieses Seminar findet HYBRID sowohl vor Ort als auch in unserem virtuellen Klassenzimmer statt!

Zeit: 10:00 - ca. 17:30 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb