Sportheilpraktiker

Sportheilpraktiker - Einführung
Gesund im Sport: Neue Zusatzqualifikation an der Grünen Schule!

Der Sportheilpraktiker & die B-Lizenz als Fitness- und Gesundheitstrainer.
Dein Schritt in die sportive Zukunft.

Du planst für Deine Klienten eine Erweiterung des Angebotes mit einer fachkompetenten, medizinischen Begleitung rund um das Thema Sport? Du möchtest Dein Wissen und Deine Tätigkeit ausweiten auf Leistungssportler, Kursteilnehmer im Sportstudio, Sportmannschaften? Mit unserer Zusatzqualifikation des Sportheilpraktikers stehen Dir diese zukunftsorientierten Felder offen.

Der Bedarf wächst: Sport wird immer beliebter und gehört als unweigerlicher Bestandteil zu einer gesunden Lebensführung einfach dazu!

Hol Dir den Sport in Deinen Arbeitsalltag! Möglich wird dieses beispielsweise durch die therapeutische Begleitung von Leistungssportlern, durch die Arbeit im Rehabilitationsbereich, als Ergänzung des Angebots von Sportvereinen, bei der Arbeit in gesundheitsorientierten Fitnessstudios, im Rahmen von Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) oder auf Sportveranstaltungen, Conventions und Messen. Auch innerhalb Deiner eigenen Räumlichkeiten kannst Du Deinen Patienten als Sportheilpraktiker mit unseren Ausbildungsinhalten eine individuelle und maßgeschneiderte Erweiterung Deines bisherigen Angebots anbieten.

Die Schritte zur Zusatzqualifikation

Im Rahmen der Ausbildung erarbeiten wir uns in der Gruppe ein für unsere Arbeit elementares Fundament aus Kenntnissen zur Anatomie, Leistungsphysiologie und Sportpsychologie. Die selbstständige Diagnose- und Therapieplanerstellung ist Heilpraktikern und Ärzten vorbehalten. Wir fokussieren diese im Kurs explizit auf die Begleitung von  Sporttreibenden: Welches Trainingsprogramm entwickle ich speziell für welchen Patienten und wie passe ich dieses bei auftretenden Pathologien entsprechend an? Wie unterstützt Ernährung und wodurch sollte sich diese bei Leistungssportlern differenzieren? Welche Verfahren schaffen Linderung bei bekannten Sportpathologien – beispielhaft seien hier der häufige „Tennisellenbogen“ oder „Golferarm“ genannt. Wie kann der Patient selbst für Prophylaxe sorgen? Welche  naturheilkundlichen Therapien sind im Bereich der Sportlerbegleitung angezeigt und praktikabel? Wie kann ich Leistungssportler richtig coachen?

Sportheilpraktiker PLUS B-lizensierter Fitness- und Gesundheitstrainer

Wir bieten mit dieser Fachausbildung nicht nur eine wichtige Ergänzung und Zusatzqualifikation zum Beruf des Heilpraktikers, sondern bilden Euch auch zum B-lizenzierten Fitness- und Gesundheitstrainer aus. Mit dem erworbenen Wissen und der praktischen Ausbildung unseres Sportteils, erhältst Du viele sonst voneinander getrennte Lehrgänge und Lizenzen in Einem und erwirbst fachgerechte Ernährungskenntnisse. Wissen zum Thema Marketing und Möglichkeiten der Positionnierung am Markt unterstützen Dich auf Deinem Weg in Dein zum neues Praxisprofil!

Ausbildungsinhalte

Körperstrukturen
– funktionelle Anatomie des Bewegungsapparats
– Physiologie der Körperstrukturen
– Wundheilungs- und Regenerationsprozesse Trainingslehre
– Trainingsplanung & Trainingssteuerung
– Fitnesstraining in Theorie und Praxis: Training an Geräten, freies Training, Rücken- und Rumpftraining Ernährung & Stoffwechsel
– Die Basis: unser Stoffwechsel mit Hormonen, Elektrolyten, Vitaminen und Mineralien
– Sporternährung
– Nahrungsergänzung
– orthomolekulare Medizin
– Diagnostik und Analyse verschiedener Messmethoden zur Stoffwechselanalyse

Diagnostik & Therapie:
– Analyse gängiger Sportarten und typischer Verletzungen
– Verletzungsprophylaxe
– Muskelfunktionstest
– osteopathische Grundtechniken
– Faszien- und Beweglichkeitstraining
– Sporttaping
– Sportmassage
– Therapiekonzepte – mit Aktivität in die Gesundheit

Marketing und Positionierung am Markt:
– Aufgabenspektrum und Einsatzgebiete des Sportheilpraktikers
– Erkenne Deinen Klienten: Motivation/ Typisierung/ Konstitution
– Die Bedeutung von Networking/ Schwerpunkte setzen
– Aus- und Fortbildungen
– Chancen und Risiken
– Abrechnung

Die Zusatzqualifikation Sportheilpraktiker richtet sich an Heilpraktiker*innen und Heilpraktikeranwärter*innen.

Einführungskurs

Du möchtest die reichhaltigen Elemente der großen Fachausbildung Sport-HP kennenlernen?

Genau dafür haben wir für Dich diesen Einführungsworkshop mit seiner breiten Themenvielfalt konzipiert.

Als Plus geht es auch noch um das wichtige Thema „Regeneration“. Wir zeigen Dir, welchen Einfluß Ernährung, naturheilkundliche Therapiekonzepte, Nahrungsergänzung sowie Trainingsplanung und -steuerung auf die Erholungs- und Gesundungsphase des Körpers nach Verletzungen haben.
Unser Lieblingszitat und Motto dessen, was uns leitet lautet: „Wer keine Zeit für Sport hat, wird bald Zeit für Krankheiten haben müssen“.

Wir freuen uns auf Dich, Constanze, Anja und Aron

Sportheilpraktiker - Einführung

Sportheilpraktiker - Einführung

Kosten:
€ 110,-

Ermäßigter Preis für unsere Schüler in 2,5-jähriger Heilpraktiker-Ausbildung (HP) und home+campus: € 90,- oder Seminarkonto

Zeit: 10:00 - ca. 17:00 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:

Sportheilpraktiker

Sportheilpraktiker

Kosten:

2,490.00  zzgl. Versandkosten In den Seminarkorb

€ 2.490,-

Bei Ratenzahlung 9 x € 280,-
(Für unsere Schüler in 2,5 jähriger Heilpraktiker-Ausbildung (HP) und home+campus: € 2.290,- oder 9 x € 260,-)

9 Wochenenden (Fr.-So.):
20. - 22. November 2020
11. - 13. Dezember 2020
29. - 31. Januar 2021
26. - 28. Februar 2021
12. - 14. März 2021
09. - 11. April 2021
28. - 30. Mai 2021
11. - 13. Juni 2021
06. - 08. August 2021

Zeit: 9 Wochenenden
Fr.: 18:00 - ca. 21:00 Uhr, Sa.+So.: 10:00 - ca. 18:00 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb