sem-antlitz-18Die Therapie nach Dr. Schüßler bietet eine wundervoll übersichtliche und dabei wirkungsvolle Möglichkeit, Patienten in der naturheilkundlichen Praxis ganzheitlich zu behandeln. Störungen im Mineralhaushalt und Mangelerscheinungen auf zellulärer Ebene können mit Hilfe der Therapie ausgeglichen werden.
Die Therapieform nutzt dabei die von Dr. Schüßler entwickelte Antlitzdiagnose oder Antlitzanalyse, mit deren Hilfe beim Patienten nach Zeichen und Symptomen geforscht wird, die auf einen Mangel eines oder mehrerer Salze hinweisen können.

In diesem Wochenendseminar werden wir die  Wirkungen der einzelnen grundlegenden 12 Schüßler-Salzen und deren Kombinationsmöglichkeiten erarbeiten, sowie die Antlitzdiagnose trainieren.

Der Kurs bietet einen schnellen unkomplizierten Einblick in die Welt der Biochemie nach Dr. Schüßler und öffnet Türen für das Verständnis zum eigenen Körper.

Mitzubringen sind ggf. Abschminktücher. Die Antlitzdiagnose kann nur am ungeschminkten Gesicht erfolgen.

HP Christina Weitzel sagt dazu:
„Die Diskussionen über die homöopathischen Hintergründe möchte ich an dieser Stelle auch für den Kurs an den Rand schieben - Schüßler selber benannte seine Methode als eine "abgekürzte Therapie" und ich persönlich würde mir nicht anmaßen, eine klassisch homöopathische Behandlung durch die Maßnahmen Schüßlers zu ersetzen. 
Schüßler hat aber mit seinem überschaubaren und praxisorientierten System eine wunderbare Möglichkeit für die Regulation des biochemischen Systems ‚Mensch‘ geliefert.
Für mich bietet die Behandlung mit den Schüßler - Salzen eine wundervolle Ergänzung zu meinen therapeutischen Interventionen, die ich z.B: durch den Einsatz der manuellen Lymphdrainage, osteopatischer Techniken oder dem systemischen Coaching vornehme.“

 

Schüßler-Salze und Antlitzdiagnostik

Schüßler-Salze und Antlitzdiagnostik

Kosten:

190,00  In den Seminarkorb

€ 190,-

(Für unsere Schüler in Heilpraktiker-Ausbildung (HP): Seminarkonto oder € 150,-)

Zeit: jeweils 10:00 - ca. 17:30 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb