w-klassmassage

Der körperliche Kontakt ist dem Menschen ein Grundbedürfnis. Gerade in unserer kopflastigen und technisierten Welt wollen Patienten im wahrsten Sinne des Wortes mehr und mehr „behandelt“ werden.

Dazu ist Massage der Einstieg in alle manual-therapeutischen Verfahren und dient richtig ausgeführt der vorbereitenden Lockerung des Muskelgewebes, dient der Auflösung muskulärer Verspannungen, regt die Durchblutung an, aktiviert den Stoffwechsel und senkt den Stresshormonpegel. Tiefe körperliche Entspannung und seelische Ausgeglichenheit stellen sich ein und sorgen für eine Steigerung des Wohlbefindens.

Inhalt des Einführungskurses:
In diesem Seminar werden die Grundlagen und Grifftechniken der klassischen Massage vermittelt. Am Ende steht der komplette Ablauf einer Schulter- Arm-Behandlung sowie einer Rückenmassage.
Bitte Handtücher, bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen.

Inhalt der Fachausbildung:
Die Themen der Fachausbildung  umfassen die Theorie der Klassischen Massage mit den wichtigen anatomischen Grundlagen , den Anwendungsgebiete, Indikationen, Kontraindikationen, sowie im praktischen Teil alle Griff-techniken einer klassischen Massage.
An jedem Seminarwochenende werden schrittweise in sich abgerundete Massageabläufe erlernt, welche sich dann am Ende des Seminars  zu einer individuellen 60 min.-Ganzkörpermassage verbinden lassen.
In  der Praxis können sowohl die Ganzkörper- als auch die Teilmassagen gut in ein individuelles Behandlungskonzept integriert werden.
Die Ausbildung besteht aus folgenden Teilbereichen:
Rücken und Schultern “ Beine und Füße “ – “ Schulter-Nacken “ – “ Arme-Hände “ Gesicht, Kaumuskulatur, Bauch

Zur Zeit sind alle laufenden Seminare ausgebucht. Neue Termine werden im nächsten Seminarprogramm bekannt gegeben.


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb