Darmsanierung

Darmsanierung

Darmbeschwerden – Mikrobiom, Labor und Therapie

„Darm gesund, Mensch gesund?“

Viele Menschen kommen in den letzten Jahren zu uns Naturheilkundigen, weil sie Probleme mit ihrer Verdauung und weitere, lästige Beschwerden haben, keine Hilfe wissen und keinen Zusammenhang erkennen. Stress, unregelmäßige und zum Teil nährstoffarme Ernährung, Toxine und Umwelteinflüsse machen sich als Reizfaktor in unserer Darmschleimhaut bemerkbar. Immer noch vielfach unterschätzt oder gar belächelt, werden die Themen Darmdysbiose und Silent Inflammation selten systematisch genug diagnostiziert und therapiert. Betrachtet man als Naturheilkundler den größeren Zusammenhang des Darms mit Hautkrankheiten, Autoimmunkrankheiten, Lungenerkrankungen, Allergien und den Hormonachsen, entpuppt sich die Darmtherapie als grundlegender Impuls zur Regulierung des Gesamtsystems Mensch.

 

Inhalte der Ausbildung

  • Basiswissen Mikrobiom
  • Entstehungsmechanismen von Entzündungen und Leaky Gut
  • Symbioselenkung – wie geht das? Welche Organe müssen helfen? Therapieansätze.
  • Die Rolle von Mikronährstoffen, Ernährung und Bewegung
  • Laborprozedere: welche Werte bei welchen Beschwerden?

Mit diesem Seminar in Darmtherapie kannst Du als Heilpraktiker*in Dein Leistungsspektrum erweitern. Interessierte HPs können das erworbene Wissen für sich persönlich nutzen und schon erste Erfahrungen mit den Therapievorschlägen machen. Ideal für HPs ist die Buchung des Seminars nach dem Unterricht in Gastroenterologie.

 

Jeder Hybrid-Abend wird aufgezeichnet und 1 Woche lang zum Nachsehen gespeichert.

Darmsanierung

Darmsanierung

Kosten:
€ 110,-

Ermäßigter Preis für unsere Schüler in "großer" Heilpraktiker-Ausbildung (HP): € 90,- oder Seminarkonto

Dieses Seminar findet HYBRID sowohl vor Ort als auch in unserem virtuellen Klassenzimmer statt!

Zeit: 2 Donnerstagabende
jeweils 18:30 - ca. 21:00 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb