sem-akupunkturDie Akupunktur beeinflusst tiefgehend den Heilungsprozess des Menschen.
Diagnose und Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gründen auf dem Wissen um Qi – der Lebensenergie, die in einem Netz von Leitbahnen, den Meridianen, durch den Körper fließt. Ist der harmonische Fluss von Qi zum Beispiel durch unterdrückte Wut oder durch von außen eindringende Kälte gestört, verändert sich der Zustand der energetischen Leitbahnen.

Eine Stagnation des Qi nimmt der Körper z.B. durch Schmerz wahr. Bei der Akupunktur werden sehr feine Nadeln in bestimmte Punkte der Meridiane gesetzt, um das Qi zu befreien und so die Schmerz verursachende Stagnation zu lösen.

In der 1,5 jährigen Akupunktur-Fachausbildung bietet sich Ihnen die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der chinesischen Medizin einzutauchen. Sie lernen anhand von praxisorientierten Übungen kontitutionelles Erkennen und Behandeln, Meridianverläufe, Akupressur und verschiedene Nadeltechniken. Auch die Theorie von Qi, Yin und Yang, sowie den Fünf Elementen erschließt sich durch praktische Anwendungen. Von Beginn an gehören die Akupunkturnadeln zu Ihrem festen Arbeitsmaterial.

Akupunktur Ausbildung (TCM)

Akupunktur Ausbildung (TCM)

Kosten:

2.970,00  In den Seminarkorb

€ 2.970,-

Bei Ratenzahlung 18 x 165,- = € 2.970,-
(Für Schüler unser 2,5-jährigen Heilpraktikerausbildung: € 2.790,- oder 18 x € 155,-)

Zeit: 1,5 jährige Ausbildung
montags von 17:30 bis ca. 20:30 Uhr
Termine:In den Seminarkorb:


zur Seminarübersicht zum Seminarkorb