Das an der Grünen Schule erworbene Wissen kann durch den Besuch eines Ambulatoriums im Anschluss an die Ausbildung in die Praxis umgesetzt werden. Unsere Schüler und Schülerinnen können sich nach den 2,5 Jahren regulärer Ausbildungszeit überlegen, ob sie die Ausbildung um das Ambulatorium verlängern möchten. Während des Ambulatoriums arbeitet jeder Schüler mit eigenen Patienten und erstellt Diagnose und Therapiekonzepte unter Aufsicht unserer Dozenten.

Die während des Unterrichts und in den Wahlseminaren erlernten Therapieverfahren helfen Ihnen nun, ein erstes Konzept für die Behandlungen Ihres ersten Patienten zu erstellen. Die während des Ambulatoriums behandelten Patienten können später in die Grüne-Schule-Lehrpraxis „Herba Medica“ übernommen werden.

icon-ambu-patienticon-ambu-schueler