icon-parietaleDie parietale Osteopathie beschäftigt sich mit dem knöchernen Bewegungsapparat und deren pathophysiologischem Zusammenspiel. Die parietale Osteopathie ist eine ideale und sanfte manuelle und funktionelle Therapieform. Sie benutzt muskuläre und neurologische Techniken. In der parietalen Osteopathie geht es darum, Ursache und Folgeketten in Gelenkblockaden weitgehend zu entdecken und zu lösen.

Speziell über den Einsatz sogenannter Triggerpoint-Techniken ist parietale Osteopathie eine aus unserer Sicht ideale und eigenständige Schmerztherapie.

Grundlegend dabei ist die Diagnostik von Läsionen und den daraus entstehenden Ursache-Folge-Ketten sowie ganzheitlicher Aufbau und Durchführung einer Therapie.

Die Fachausbildung enthält folgende Themenbereiche:

  • Beckenläsionen
  • Hüfte, Knie, Fuß
  • Aufsteigende und absteigende Läsionen im Bein-Beckenbereich
  • Lendenwirbelsäule
  • Brustwirbelsäule mit Rippen
  • Schultergürtel
  • Arm / Hand
  • Halswirbelsäule

Folgende osteopatische Techniken werden zur Behandlung benutzt:

  • Faszientechnik
  • myotensive Techniken
  • Tenderpointtechniken
  • Mobilisation
  • Manipulation

Dozentin: Renate Gentz

Dauer: insgesamt 8 Wochenenden von Freitag bis Sonntag, inkl. Refresher-Kurs, der ca. 4 – 6 Monate nach dem Hauptkurs stattfindet.

Unterrichtszeiten:
jeweils Fr., Sa., So., 09:00 –  ca. 18:00 Uhr
= ca. 263 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Voraussetzungen: Solide anatomische Kenntnisse und eine abgeschlossene Ausbildung als Heilpraktiker, Physiotherapeut oder Arzt

nächster Kurs: Frühjahr 2019

Kosten: € 2.340,-/Ausbildungskurs, oder: 8 monatliche Raten á € 310,- = € 2.480,-
(Schüler der Grünen Schule in der 2,5-jährigen Heilpraktiker-Ausbildung zahlen € 2.140,-/Ausbildungskurs oder 8 monatliche Raten á € 280,- =  € 2.240,-

 

Aufbaukurs
nur für Schüler der Grünen Schule die bereits die Fachausbildung „Parietale Osteopathie“ abgeschlossen haben!
mit HP Renate Gentz

Dieser dreitägige Kurs richtet sich an alle, die an der Grünen Schule bereits die Fachausbildung „Parietale Osteopathie“ Ausbildung abgeschlossen haben!

Renate Gentz: „Wir wollen uns mit der Behandlung des Nervensystems, der Nervenplexi entlang der Wirbelsäule, sowie mit der Behandlung des vegetativen Nervensystems beschäftigen. Ich behandle das Nervensystem seit einiger Zeit oft mit und bekomme durchweg sehr positive Rückmeldungen von Patientinnen und Patienten.
Außerdem soll auch noch Zeit zum Auffrischen eigentlich bekannter Techniken und Behandlungsansätzen sowie Eurer Fragen sein.
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bei der Gelegenheit wiedersehen,  und in die Welt der osteopathischen Nervensystembehandlung eintauchen.“

Kosten: € 270,-

Zeit: jeweils Fr., Sa., So., 09:00 – ca. 18:00 Uhr

 

Hier können Sie sich direkt zu den Kursen anmelden.