Es stehen Ihnen an der Grünen Schule mehrere Ausbildungsmöglichkeiten zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerausbildung zur Verfügung. Die folgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht über die wesentlichen Unterschiede, die Ihnen auf den Folgeseiten noch einmal detailliert erklärt werden.

In unserer bewährten Heilpraktikerausbildung im Klassenverband lernen Sie nicht nur die medizinischen Grundlagen, sondern parallel auch gleich naturheilkundliche Therapiekonzepte zu den jeweiligen Fächern.

Die Heilpraktikerausbildung Kompakt entspricht weitestgehend der klassischen Ausbildungsvariante, trennt jedoch den medizinischen und naturheilkundlichen Unterricht. Während der ersten zwei Jahre findet der medizinische Unterricht statt, im letzten halben Jahr folgt intensiv der naturheilkundliche Unterricht. Wer möchte, kann sich nach zwei Jahren bereits zur Überprüfung beim Gesundheitsamt anmelden.

Das home+campus Konzept kombiniert Fernunterricht mit Präsenzunterricht. Hierbei bereitet der Teilnehmer den medizinischen Unterricht mit Hilfe unserer Lernplattform und unserer Skripte vor. Anschließend findet zu allen Themen der Präsenzunterricht statt. Auch bei dieser Ausbildungsform sind Prüfungsvorbereitung, Differentialdiagnose und Vorbereitung auf die mündliche Überprüfung enthalten.

hp-varianten